Ideen für Dinnerpartys: Werde zum Meister der Partyplanung

Eine Dinnerparty zu veranstalten gehört zu den Dingen im Leben, die so richtig Spaß machen! Gute Freunde – gute Gespräche – gutes Essen – das ist die ideale Kombination für ein fantastisches Event, aber verstehst du es auch, die Kunst der Partyplanung zu meistern?

In unserem umfassenden Leitfaden für Dinnerpartys findest du alles – von Ideen zur Tischdekoration bis hin zur Wahl des passenden Mottos. Klicke auf die untenstehenden Links, um zu dem entsprechenden Abschnitt zu gelangen. Wir haben einige der besten Online Dekorateure und Veranstaltungsprofis um Inspiration gebeten und sie nach ihren Tipps zur Planung einer Dinnerparty gefragt. Was du schon immer wissen wolltest, erfährst du jetzt bei PartyLite.

Plane deine Party
Ideen für Partymottos
Wen einladen (und wie)
Tablescaping
So planst du das Essen für eine Party
So richtest du dein Haus für eine Party her
Partygeschenke für Erwachsene<
Deine abschließende Party-Checkliste

Plane deine Party

Bild von Menschen bei einer Dinnerparty

Gleich zu Beginn der Planung solltest du dir Gedanken darüber machen, wie du deine Party-Räumlichkeiten gestalten willst, wie es duften könnte und in welchem Ambiente du deine Gäste empfangen willst. Es mag seltsam wirken, so früh in der Planungsphase über diese Dinge nachzudenken, aber sobald du dich für die Grundlagen entschieden hast, fügt sich alles weitere viel einfacher zusammen. Und da wir es lieben, unser Zuhause zu dekorieren, macht diese Phase am meisten Spaß.

Hier ist also eine erste Checkliste, die du durchgehen solltest, bevor du das perfekte Motto für deine Party festlegst.

Wähle einen Anlass– Jeder Monat des Jahres hat seinen eigenen einzigartigen Feiertag, der dir Inspiration für ein Motto geben kann. Das können traditionelle Feiertage wie Weihnachten, Silvester und Halloween sein. Es können aber auch Aktionstage sein, wie der Feier-dein-einzigartiges-Talent-Tag (24. November), der internationale Sprich-wie-ein-Pirat-Tag (19. September), oder sogar der Chic Spy Day, der jährlich am 5. Oktober auf die bestgekleideten fiktiven Spione der Filmwelt aufmerksam machen soll.

Kalkuliere dein Budget – Die Kosten für eine Party belaufen sich im Schnitt auf etwa 25 bis 50 € pro Person. Das sollte Essen und Getränke für alle abdecken, außerdem mögliche Einladungen und Partygeschenke. Versuche immer, dein Budget realistisch zu planen, und lege, wenn möglich, etwas Geld für unvorhergesehene Ausgaben beiseite.

Die passenden Farben – Wenn du deine Party durch ein einzigartiges Farbschema zum Leben erweckst, wertet dies die gesamte Veranstaltung auf. Für opulentere Partys kannst du einen glamourösen Schwarz-Weiß-Look wählen. Wenn du auf Retro Lust hast, dann ist der Neon-Look im Stil der 80er Jahre bestimmt nicht fehl am Platz. Für einen traditionelleren Herbstlook wähle natürliche, erdige Töne aus Primär- und Sekundärfarben, der dein Zuhause in saisonale Farben taucht.

Duft nicht vergessen - Für einen wirklich unvergesslichen Abend sollte die Wahl eines angenehmen Dufts auf dein Motto zugeschnitten sein, damit deine Gäste auf deiner Party ein stimmiges Sinneserlebnis haben. Düfte beeinflussen die Stimmung maßgeblich, also vernachlässige sie nicht.

Eine Möglichkeit, dein Zuhause mit dem richtigen Duft zu erfüllen, sind ätherische Öle im passenden Diffuser. Es gibt eine vielfältige Auswahl an ätherischen Ölmischungen, mit denen du dein Motto besonders machst. Hier sind einige Beispiele für unsere Favoriten.

Bild spezieller ätherischer Ölen und ihrer Eigenschaften

Sorge für das richtige Ambiente - Nicht nur Düfte wirken sich auf die Stimmung aus. In entsprechender Umgebung können stilvolle Kerzen die perfekte Ergänzung für deine Party sein.

Ideen für Partythemen

Bild von Menschen auf einer 1920er-Jahre-Mottoparty

Genau danach solltest du deine Party ausrichten. Das Motto wird dafür sorgen, dass deine Veranstaltung zu einem unvergesslichen Abend wird. Bedenke aber, dass der Raum, in dem die Party stattfindet, darüber entscheidet, ob das gewählte Motto umsetzbar ist.

Du muss nicht immer ein Motto wählen, aber ins Gespräch zu kommen ist das A und O, meint Kim Roberts, die den kanadischen Blog zum Thema Partyplanung „Feed My Friends. “ betreibt. „Für ein Abendessen mit Freunden würde ich neben Unterhaltung auch Gesprächsaufhänger parat halten“, empfiehlt sie. „Ich würde wohl einen snake draftorbereiten, ein Spiel, das ich neuerdings mit Freunden und Familie spiele. So kommt langweiliger Smalltalk gar nicht erst auf und es entstehen lustige und angeregte Unterhaltungen."

Bild mit Traum-Dinnerparty von Kim Roberts

Wir haben oben bereits erwähnt, wie du deine Party an bestimmte Feiertage anpassen kannst. Du kannst aber natürlich auch ein Thema zum Motto machen, das dir am Herzen liegt. Wenn du also Fan von Liebesfilmen bist, veranstalte einen extravaganten Filmabend rund um deine Lieblingsromanze. Oder wenn du scharfe Soßen liebst, könnte ein Abend mit Buffalo Wings (oder einem pflanzlichen Äquivalent) und einer Vielzahl von Soßen zum Dippen genau das Richtige sein – denk nur an genügend Milch im Kühlschrank, falls es zu einem Chili-Notfall kommt!

Du kannst auch ganz abstrakt vorgehen und dein Motto auf eine bestimmte Farbe, z. B. alles in Gold, oder deinen Lieblingssong aufbauen. Wie auch immer du dich entscheidest, es ist dabei wichtig, das Thema konsequent durchzuziehen, um einen unvergesslichen Abend zu garantieren. Wenn du noch eine Idee für ein bestimmtes Partythema suchst, findest du unten eine Liste mit unseren Favoriten.

Ideen für Mottopartys

Farbenparty - Wähle eine oder zwei Farbtöne für deine Räumlichkeiten und bitte alle Gäste, sich in diesen Farben zu kleiden, um eine extravagante monochrome oder duochrome Party zu veranstalten. Stelle überall Kerzen in deiner gewählten Farbe auf. Jetzt ist es an der Zeit, deine Gäste zu beeindrucken und deine Fähigkeiten als GastgeberIn unter Beweis zu stellen, indem du Speisen in deinen gewählten Farben servierst. Viel Erfolg!

Vegetarische Dinnerparty - Führe deine Gäste mit einem vegetarischen oder vollständig veganen Abend an einen rein pflanzlichen Lebensstil heran. Du könntest natürlich deftiges Junkfood mit vielen Kohlenhydraten servieren, das den Alkohol vollständig absorbiert – oder aber ein Drei-Gänge-Menü zusammenstellen, das zeigt, wie köstlich Fleischersatz sein kann.

Retro-Disco - Wenn du dich gerne in alte Zeiten zurückversetzen lässt – ganz gleich, ob in die 70er, 80er, 90er oder 2000er Jahre (Du Glückliche/r!) – ein nostalgischer Abend, bei dem sich alle im Stil dieser Zeit kleiden und Snacks aus dieser Zeit serviert werden, ist und bleibt ein Party-Favorit. Vergiss nicht, eine Playlist mit der besten Musik von damals zusammenzustellen, damit alle die ganze Nacht durchtanzen können. Und wenn du etwas Geld übrig hast, kannst du auch Retro-Möbel bereitstellen, für ganz besonderes Flair.

Verkostung von Wein und Bier aus deiner Region - Gestalte dein Haus nach der Gegend, aus der deine Getränke stammen. Das kann ein typisch amerikanischer Style für das Craft Beer aus Colorado sein, ein rustikaler Landhausstil für den Wein aus dem Baskenland oder die Atmosphäre deiner Lieblingsbrauerei oder deines bevorzugten Weinguts vor Ort. Wenn du mit deiner Getränkeauswahl zufrieden bist, stimme sie perfekt mit regionalen Speisen ab. Wichtig dabei ist, dass sich die Speisen und Getränke immer ergänzen, und sich nicht überlagern. Wähle also ein leichtes, süßliches Gericht zu einem fruchtigen Weißwein oder reiche, kräftige Aromen zu Stouts oder Porters.

Nationalgericht-Party - Thematisiere mit dieser Party ein bestimmtes Land, egal ob es dein Lieblingsurlaubsziel oder deine Traumdestination ist. Schmücke dein Haus mit den Landesflaggen und wähle eine Playlist, nur mit Künstlern des jeweiligen Landes. Serviere dann traditionelle Speisen und Getränke, die dort wo du bist leicht erhältlich sind. Dieses Motto kann interaktiv gestaltet werden, indem jeder Gast eine Spezialität aus dem von dir gewählten Land mitbringt, oder jeder Gast kann seine eigene Nationalgericht-Party veranstalten, bei der jedes Mal ein anderes Land vertreten ist. Die Vielfalt wird in jedem Fall köstlich sein!

Bild von Vom Hof auf den Tisch

Vom Hof auf den Tisch Rustikales Ambiente schicker denn je, ländliche Spezialitäten leckerer denn je! Gestalte dein Zuhause wie einen Markt oder eine Scheune, bitte deine Gäste sich im bäuerlichen Stil zu kleiden (modern oder retro, du hast die Wahl!) und serviere den ganzen Abend lang frische Speisen und Getränke aus der Region. Perfekt ergänzt wird dein Zuhause mit frischen, klaren Düften und rustikalen Accessoires.

Öko-Party - Dieses Motto ähnelt dem der "Vom Hof auf den Tisch"-Party, bei der du Speisen servierst, die aus der Region und aus nachhaltiger Produktion stammen. Unterstreiche dieses Motto, indem du deine Wohnung mit recycelten oder upgecyceltenMaterialien und Einrichtungsgegenständen ausstattest, um deinen Gästen zu zeigen, welche Möglichkeiten es überall gibt. Organisiere einen Kleider- oder Büchertausch zwischen deinen Gästen. Das ist besonders nützlich für Familien mit Kindern, denn so können ausgemusterte Sachen oder Lesestoff woanders Verwendung finden. Wenn das Wetter und die Jahreszeit es zulassen, könnt ihr sogar gemeinsam in deinem Garten Saatgut aussäen. Sorge dabei nur dafür, dass er für alle gut beleuchtet ist!

Multisensorisches Dinner -Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir hier kein selbstgemachtes Dinner in the Dark (eine Gabel im Auge ist weder romantisch noch lustig!), aber das Motto liegt dennoch im Trend. Stelle ein Menü zusammen, das allen Gästen ein multi-sensorisches Erlebnis durch Gerüche, Geräusche und Geschmäcke bietet. Serviere deinen Gästen einen Gang mit Meeresfrüchten, der von Meeresrauschen im Hintergrund begleitet wird, während sie von schimmerndem Licht umgeben sind. Der Garant für einen unvergesslichen Abend!

Speakeasy - Art déco ist derzeit einer der größten Trends in der Innenarchitektur, warum also nicht diesen populären Stil mit deiner Party kombinieren. Bringe die wilden Zwanziger Jahre unter dem Motto Speakeasy zurück, bei der sich alle für einen glamourösen Abend in ihre schicksten Gatsby-ähnlichen Outfits werfen. Serviere deinen Gästen Cocktails und Mocktails aus der Zeit der Prohibition sowie Vorspeisen wie Deviled Eggs, glasierter Schinken und mit Mandeln gefüllte Oliven für eine echte 1920er-Jahre-Party.

Zauberwald - Hänge grüne und braune Vorhänge auf, um den Eindruck eines tiefen Waldes zu vermitteln. Verkleide deine Decke mit Sternen, die im Dunkeln leuchten, um dem ganzen etwas Magisches zu verleihen. Bitte deine Gäste, sich als Fantasiefiguren zu verkleiden. Beleuchte mit indirektem Licht und verwende eine Kiefernduftmischung für den authentischen Touch.

Wen einladen (und wie)

Wer sind die wichtigsten Gäste für deine Party? Hier sind viele Dinge, wie z. B. das Budget und die räumlichen Gegebenheiten, für deine Planung ausschlaggebend. Im Folgenden erfährst du, wie du die perfekte Gästeliste für deine Party erstellst und was auf den Einladungen stehen sollte.

Bild von Person, die Partyeinladungen schreibt

Schritt 1 - Schreibe alle Personen auf, die du zu deiner Party einladen willst – das können alle sein, die du in der letzten Woche getroffen hast, Freunde und Familie oder deine ArbeitskollegInnen. Versuche immer genügend Leute einzuladen, die sich kennen, damit beim Auftakt kein peinliches Schweigen entsteht!

Schritt 2 - Grenze die Auswahl ein: Benötigst du eine bestimmte Anzahl Gäste für dein Motto? Wie groß ist der Veranstaltungsort und wie viele Personen kannst du realistischerweise im Rahmen deines Budgets bekochen?

Überlege, ob du Leute eingeladen hast, die sich auch mit Fremden ungezwungen unterhalten können. Oder vielleicht willst du unbedingt zwei Personen miteinander bekannt machen und brauchst nur den richtigen Rahmen. Jetzt kannst du auch schon abschätzen, wer alles zu deiner Party kommen wird und kannst dich darauf einstellen, falls die Zahl der Teilnehmer abnimmt, je näher der Termin rückt.

Schritt 3 - Triff Entscheidungen. Wie viele zusätzliche Personen können kommen, wenn überhaupt? Wen könntest du als Ersatz einladen, falls jemand nicht kommen kann? Wer möchte vielleicht nicht so lange bleiben, wenn die Feier bis in die frühen Morgenstunden andauert? Sobald du dir über diese kleinen Details Gedanken gemacht hast, kannst du deine Einladungen verschicken!

Ideen für die Einladung deiner Partygäste

Du kannst deine Gäste natürlich auf viele Arten zu deiner Party einzuladen. Sie einfach anzurufen, ist z.B. eine davon. Das verleiht der Einladung eine persönliche Note. Denke dann aber daran, mit einer E-Mail oder SMS zur Bestätigung nachzuhaken! Wenn du es nachhaltig magst, sparst du mit einer Einladung per Mail nicht nur Papier, sondern auch Zeit, da du Zusagen leicht zugänglich in einer Liste pflegen kannst.

Einladungen per Post zu versenden ist oldschool. Aber wie wäre es, das Ganze aufzuwerten, indem du ein Motto-Paket verschickst (du könntest das als eine Art Partygeschenk vorab gestalten)? Wenn du ein Getränke-Tasting veranstaltest, könntest du deinen Gästen ein Mini-Wein- oder Bierglas schicken (vergewissere dich nur, dass sie bereits zugesagt haben!) Wenn es sich um eine Retro-Disco handelt, könntest du ein Tape mit einem Musikmix für alle Gäste zusammenstellen, um sie in Partylaune zu bringen. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! Und sie wird sicher dazu beitragen, die Vorfreude bei deinen Gästen so richtig aufkommen zu lassen.

Eine PartyLite-Infografik, die zeigt, was auf einer Einladung zur Dinnerparty stehen sollte

Tablescaping

Ähnlich wie Sideboard- und Regaldekoration ist auch Tablescaping seit geraumer Zeit ein total angesagter Trend, bei dem es darum geht, den Esstisch ausgefallen und kunstvoll zu gestalten. Diese moderne Form des Innendesigns kann auf unterschiedlichste Art und Weise zum Ausdruck kommen – von üppig geschmückten Tafeln voller Blumen und Dekostücken bis hin zu schlichten, aber bildschönen Arrangements farbiger Servietten ist alles vertreten.

Wir lieben es, uns von einigen unserer liebsten Influencer und Blogger zu Tischdekorationsideen online inspirieren zu lassen. Sie bringen uns die Kunst des Tischdeckens mit stimmigen Akzenten, Arrangements und Styles durch ihren fachmännischen Blick für Gestaltung nahe.

Mit der sorgfältigen Wahl der Tischdekoration kannst du deiner Dinnerparty das gewisse Etwas verleihen, wenn du weißt, wie du Farb- und Strukturakzente elegant einsetzen kannst. Wenn du dich von den Besten online inspirieren lassen möchtest, findest Du hier einige unserer Favoriten.

Carolina Safi ist eine in Montreal ansässige Tischdekorateurin, die Tischschmuck in auffälligem Stil präsentiert, sei es durch den Einsatz schillernder Muster oder knalliger Blumenarrangements. Im Beispiel unten sehen wir, wie sie die Pastelltöne ihrer Teller mit dunkelvioletten, blumigen Tischsets in Kontrast setzt.

Sie ergänzt das Ganze mit einem Hauch von Gold, das perfekt zu den zarten Farben ihres Geschirrs passt. Wirf einen Blick auf ihr Profil, um mehr Beispiele für die Verwendung von Komplementärfarben zu sehen, die den Tisch beleben. Sie veröffentlicht regelmäßig Videos mit Hinweisen und Tipps zu Tischkreationen und bietet online sogar zusätzliche Unterstützung an, wenn du eine persönliche, weiterführende Beratung wünschst!

Anna King aus Staffordshire in Großbritannien betreibt auf Instagram @makinghomematter. Wenn du den rustikalen Chic des amerikanischen Landhausstils magst, wirst du dich in Annas wohnliche Arrangements verlieben

Anna lässt sich von der Welt um sie herum inspirieren und ist nahezu besessen davon, ihr Zuhause mit wiederverwertbaren Materialien zu schmücken. Ihre Tischgestaltung ist Inspiration pur – das ist dem Mix aus Texturen und der Größe ihrer Designs zu verdanken. Indem sie Blumen (eine Kombination aus frischen und künstlichen Pflanzen!) in die Höhe arrangiert, entsteht in der Mitte ein spannender Blickfang, der wunderbar mit ihrem Terrakotta-Geschirr harmoniert.

Auf Herzallerliebsteideen füllt die deutsche Instagrammerin Alex ihre Seite mit Einrichtungsideen im Shabby-Chic- und Vintage-Stil. Beim Styling ihres Zuhauses lässt sie sich von der Natur inspirieren, was sich auch in ihrem Tischdekor widerspiegelt. Gedeckte, moderne Töne sind fester Bestandteil ihres Stils (auch für ihre Weihnachtsdekoration!). Unten findest du weitere Deko-Beispiele von ihr.

Da sie sich bei der Tischdecke, dem Besteck und den Kerzenhaltern um eine einheitlich holzige, neutrale Farbgebung bemüht, wirken die Farbakzente, die sie durch das Grün und Rosa der Vase und der Blumenarrangements setzt, noch spektakulärer.

Elaxelif kreiert von ihrem Zuhause in Deutschland aus moderne Tischdekorationen für jedermann. Mit einer Mischung aus opulenten Akzenten und Glas im Art-Déco-Stil setzt sie eine Reihe von natürlichen und künstlichen Materialien ein, um einen wahrhaft abwechslungsreichen Look zu erzielen.

Ähnlich wie in ihrem Zuhause verwendet Elaxelif auch für den Tischschmuck neutrale Farbtöne, intensive schwarze Industriemetalle und Marmor in Verbindung mit den zweifarbigen Tönen ihrer Teller. Trendiges Art-Déco-Glas und goldfarbenes Besteck ergänzen dieses Ambiente und maximieren die Menge der verwendeten Materialien, ohne das Gesamtbild zu überladen.

So planst du das Essen für eine Party

Bild des angerichteten Essens auf einer Dinnerparty

Das Essen ist eines der wichtigsten Bestandteile deiner Dinnerparty. Sieh zu, dass du es auf das Motto der Party abstimmst und dass es nicht zu viel deines Budget und deiner Energie frisst!

Bevor wir dir zeigen, welche Speisen sich gut für Partys eignen, vorab ein paar Tipps für das perfekte Party-Menü:

Setze auf saisonale Produkte - So stellst du sicher, dass die Lebensmittel frisch und die Kosten niedrig sind (und passen zu ein paar der Themen, die wir oben vorgestellt haben).

Plane voraus - Versuche, falls möglich, ein Menü zusammenzustellen, das am Vortag zubereitet werden kann. Das bedeutet weniger Stress beim Endspurt vor der Party und eine saubere Küche am Tag der Party.

Wo essen die Gäste? - Wenn deine Gäste während des Essens eher in Bewegung sind, solltest du ein Buffet oder kleine Snacks wählen, damit es logistisch weder für dich noch für die Gäste zu stressig wird.

Einfachheit siegt - Wenn du deine kulinarischen Fähigkeiten unter Beweis stellen willst, empfehlen wir dir, nur ein schwieriges Gericht zu planen und den Rest einfach zu halten. So musst du nicht gleichzeitig in der Küche stehen, wenn du dich eigentlich um deine Gäste kümmern solltest.

Für Getränke gilt: Weniger ist mehr - Wenn du nicht gerade ein Tasting planst, halte die Getränkeauswahl einfach. Ein Rot-, ein Weiß- und ein Roséwein, sowie leicht zu öffnende Biere, falls nötig! Wenn du Zeit hast, kannst du auch einen eigenen Cocktail für den Abend kreieren. So musst du nicht viele verschiedene Zutaten für eine komplette Cocktailkarte kaufen. Denke bei deiner Planung auch an die Gäste, die keinen Alkohol trinken. Tolle Softdrinks oder Mocktails sollten sie bei Laune halten!

Denke an die Kinder - Wenn Kinder dabei sind, denke auch an deren Hüngerchen. Das umfasst mundgerechte Stücke beim Essen oder supereinfache Alternativen, falls das geplante Menü nichts für Kinder ist.

Spezielle Ernährung - Denke auch immer daran, dich nach Allergien und Einschränkungen deiner Gäste zu erkundigen und dein Menü darauf abzustimmen oder das Menü so zu gestalten, dass es den Anforderungen gerecht wird.

Gekonnt anrichten - Überlege dir, wie du das Essen besonders schön anrichten kannst. Kaufe (oder leihe) schöne Teller und Tabletts. Platziere Häppchen auf langen Spiegeln oder Glasflächen und dekoriere sie mit Kräuterzweigen. Versuche, deine Gäste zu beeindrucken.

Leichtes Party-Menü

Perfekt für die Party am Nachmittag, zwanglose Cocktailevents oder Veranstaltungen mit Aktivitäten: Fingerfood, von dem nichts übrig bleibt und das während der gesamten Party satt macht, oder Vorspeisen und Desserts, die nicht allzu viel Vorbereitung erfordern

Hier solltest du als Vorspeise kleine Knabbereien wie Chips und Dips, gefüllte Oliven und Mini-Avocado-Toast anbieten und mit süßen Naschereien wie Mini-Käsekuchen,, hausgemachten Macarons, order Mini-Trifles das Gleichgewicht halten . Schau dir hier unsere Ideen für Häppchen an:

Gegrillte Mini-Käse-Sandwiches

Gerollte Roastbeef-Tortillas

Tempura mit grünen Bohnen

Thai-Garnelen-Salat

Bild von Partyhäppchen

Mittelgroßes Party-Menü

Perfekt für etwas lebhaftere Partys, bei denen vielleicht etwas mehr getrunken wird. Konzentriere dich auf Speisen, die dem Alkohol eine gute Grundlage bieten, gut im Voraus zubereitet und schnell und einfach serviert werden können. Dazu kannst Du gerne auch die Vorspeisen und Desserts aus dem leichten Menü servieren.

Wähle dafür einfache, schmackhafte Pastagerichte (perfekt, wenn dein Hauptgang rein vegetarisch sein soll), viel Brot als Beilage und eine leichte, süße Leckerei order kleine Käseplatte zum Abschluss. Sieh dir gern unsere Ideen unten an:

Portugiesischer Fischeintopf

Vegane, langsam gebratene Auberginen

Risotto mit Butternusskürbis und Salbei

Geschmortes Huhn mit Trauben und Fenchel

Komplettes Party-Menü

Hier musst du gut planen, damit deine Gäste nicht zu lange allein gelassen werden, während du am Herd stehst. Stelle sicher, dass das Menü zu deinem Motto passt, und überlege, wie du die einzelnen Gänge servieren kannst, damit das Abräumen nicht zu viel Mühe macht.

Solltest du dich für ein traditionelles Drei-Gänge-Menü entscheiden, beherzige unseren Rat und entscheide dich für höchstens einen etwas aufwendigeren Gang. Wenn du es einfach halten willst, serviere viele kleine Gerichte oder Tapas im spanischen Stil. So können die Gäste sich ungestört unterhalten, während ihnen ein vielfältiges Angebot an köstlichen Speisen serviert wird. Hier einige Ideen:

Datteln im Speckmantel

Gefüllte Champignons mit Ziegenkäse

Veganer Mini-Auflauf mit Bohnen und Auberginen

Antipasto mit Sellerie, Sardellen und schwarzen Oliven

So richtest du dein Haus für eine Party her

Jetzt ist es an der Zeit, dein Zuhause party-fest zu machen. Egal, welches Motto du gewählt hast, dies ist der Teil in deiner Planungsphase, mit dem du bei deinen Gästen ohne Zweifel punkten kannst. Angefangen beim Badezimmer- bis hin zum Wohndekor, deine Gäste sollten von allem beeindruckt sein.

Kleine Details, wie die Abstimmung der Handtücher auf Badematte und Duschvorhang, sorgen dafür, dass dein Badezimmer ansprechend aussieht. Dekorative Tabletts im Vintage-Stil sind eine elegante Möglichkeit, deine Lieblingsstücke im Bad zu präsentieren und Platz auf der Ablage zu schaffen, vor allem, wenn es sich um einen kleineren Raum handelt. Vergiss nicht, auch die Gästetoilette mit angenehmem Duft und passendem Dekor auszustatten, um gleich mehrere Sinne zu erfreuen.

Wenn du dein Zuhause mit Kerzenlicht oder Duft erfüllst, stelle sicher, dass du es mit deiner Auswah aufwertest und mit Blick auf den restlichen Stil ergänzt.

Jetzt solltest du dir ein paar Gedanken über Zimmerpflanzen machen. Das Haus für die Party mit lebendigen Farben zu füllen, kommt bei deinen Gästen garantiert gut an. Bestimmte Pflanzen sind perfekt für dein Zuhause, stimme deine Wahl auf deinen grünen Daumen ab.

Eine PartyLite Infografik, die bunte Zimmerpflanzen zeigt

Carolina Safi von @hosting.table hält es am liebsten einfach, wenn sie ihre vier Wände für Partys dekoriert. „Mein Esstisch ist immer der Hauptakteur, wenn ich bei mir zuhause eine Party gebe. Ich liebe es, ihn einfach mit Vasen und Blumen zu schmücken", sagt sie. "Zuhause ist eben Zuhause und das ist auch, was die Leute erwarten, wenn sie zu mir zum Essen kommen. Ich würde nie zu viele Accessoires hinzufügen, es sei denn, es geht um ein ganz bestimmtes Thema.“

Sie weiß, dass eine gute Vorausplanung eines der wichtigsten Dinge bei der Ausrichtung einer Dinnerparty ist. „Wenn möglich, engagiere Leute, die dir beim Servieren des Essens helfen (wenn die Gästeliste lang ist!). Am Tag selbst steht mein Outfit schon früh fest, und ich bringe mich mit einer fetzigen Playlist in Laune. Eine gute Vorausplanung stellt vor allem sicher, dass meine Gäste auf meiner Veranstaltung Spaß haben.“

Bild von Carolina Safis Traum-Dinnerparty

Partygeschenke

Bild von Menschen, die eine Party feiern

Zum krönenden Abschluss kannst du deinen Gästen beim Gehen Gastgeschenke mit auf den Weg geben, damit ihnen der Abend in Erinnerung bleibt. Das könnte sein:

Kater-Notfallset - Ideal für alle, die auf deiner Party vielleicht etwas zu tief ins Glas geschaut haben und am nächsten Morgen wieder fit sein wollen! Dank Schmerztabletten und Vitaminen schmerzt der Kopf dann nicht mehr ganz so heftig.

Gurkenglas Wenn du einen grünen Daumen hast, schenke deinen Gästen zum Abschied ein kleines Glas mit eingemachten Gurken oder eingelegtem Gemüse aus deinem Garten. Ein idealer Snack für den Heimweg!

Mini-Sukkulenten - Sie sind elegant und hübsch. Gib deinen Gästen ihre eigene kleine Pflanze mit, um die sie sich kümmern können, als Erinnerung an deine Party. Das passt vor allem, wenn du ein Wald- oder Outdoor-Motto gewählt hast.

Scharfe Soße - Hatte deine Party ein kulinarisches Motto? Dann schick deine Gäste mit einer Flasche selbstgemachter scharfer Soße nach Hause, um herauszufinden, wie sehr sie Würze mögen.

Duft - Wenn dein Abend einen bestimmten Duft zum Motto hatte, nehmen deine Gäste sicher gerne eine kleine Probe davon mit nach Hause.

Polaroids und Mini-Rahmen - Mache während des Abends Fotos von allen Gästen. Mit einer Polaroid-Kamera und passenden Rahmen kannst du ihnen sofort persönliche Erinnerungen an die Party schenken.

Süßes aus der Vergangenheit - Wenn du dich für ein Retro-Thema entschieden hast, freuen deine Gäste sich sicher über Naschereien, die sie aus dieser Zeit kennen. Fülle eine Tüte mit Retro-Süßigkeiten für sie.

DIY-Kochsets - Schicke deine Gäste mit handgeschriebenen Rezepten nach Hause oder mit Tütchen gefüllt mit besonderen Gewürzen oder Zutaten, mit denen du gekocht hast – als leckere Erinnerung an deine Party.

Loser Tee - Befülle kleine Gläser mit deinen Lieblingsteesorten und klebe auf jedes ein persönliches Etikett. Schreib auch dazu, wie man sich die perfekte Tasse Tee damit zubereitet!

Deine abschließende Party-Checkliste

Um sicherzugehen, dass du auch wirklich an alles gedacht hast, was in unserem Leitfaden zur Partyplanung steht, wirf doch einen Blick auf unsere Party-Checkliste. Sie hilft dir dabei, all deine tollen Ideen in die Tat umzusetzen.

PartyLite Infografik mit einer Checkliste zur Partyplanung

Hier erfährst du mehr über PartyLite und die neueste Kollektion. Verleihe deiner Party ein besonderes Ambiente mit dem richtigen Duft und den passenden Kerzenformen.

Teilen
Copyright © 2021 PartyLite